Loading...
Unsere Zwecke und Partner 2017-10-07T16:28:54+00:00
FAIR TRADE

SAUBERES WASSER

Seit 1990 haben 2,6 Milliarden Menschen Zugang zu sauberem Wasser erhalten – eine sehr positive Entwicklung. Jedoch fehlt laut UN noch immer 663 Millionen Menschen diese für uns selbstverständliche Grundversorgung. Deshalb fordert die UN in ihren Zielen für Nachhaltige Entwicklung, bis 2030 für alle Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser und einer angemessenen Sanitärversorgung. Mit Hilfe unserer Spenden unterstützen wir den Clean Water e.V.,der sich mit eigenen Projekten weltweit für die nachhaltige Förderung der Versorgung mit sauberem Trinkwasser engagiert und auch akute Hilfe in Katastrophengebieten leistet.

hungerbekämpfung

HUNGERBEKÄMPFUNG

795 Millionen Menschen weltweit haben nicht genug zu essen – so die Zahlen des World Food Programme. Hunger ist die häufigste Todesursache weltweit und fordert jährlich mehr Opfer als AIDS, Malaria und Tuberkulose zusammen. Mit unseren Spenden unterstützen wir die Arbeit von Aktion gegen den Hunger, die sich mit ihren Projekten in 47 Ländern engagiert, über 14 Millionen Menschen bei akuten Hungersnöten hilft und sich gleichzeitig für die nachhaltige und langfristige Beendigung des Hungers einsetzt.

alzheimerprävention

ALZHEIMERPRÄVENTION

Alzheimer ist eine degenerative und derzeit noch unheilbare Gehirnstörung. Rund 1,2 Millionen Menschen in Deutschland leiden schätzungsweise an dieser Erkrankung. Sie bringt Symptome, wie den Verlust der Sprachfähigkeit und eine weitgehende Veränderung der Persönlichkeit mit sich. Neben den schwerwiegenden Auswirkungen auf die Betroffenen, stellt die Krankheit deshalb auch eine erhebliche Herausforderung und Belastung für die Angehörigen dar. Mit unseren Spenden unterstützen wir deshalb den Alzheimer Forschung Initiative e.V., der wichtige Forschungsprojekte, die auf Heilung und Prävention von Alzheimer abzielen, durchführt.

krebshilfe

KREBSHILFE

Jedes Jahr erkranken rund eine halbe Millionen Menschen in Deutschland an Krebs. Laut Robert-Koch-Institut sind 43 % der Frauen und 51 % der Männer im Laufe ihres Lebens von einer der vielen Krebsarten betroffen. All diese Betroffenen bestmöglich zu versorgen, zu behandeln und zu unterstützen, ist nicht nur eine medizinische, sondern eine ganzheitliche Aufgabe. Denn die Diagnose Krebs verändert das Leben eines Menschen von einer Sekunde auf die andere dramatisch.  In der modernen Krebsmedizin steht der individuelle Patient im Mittelpunkt, als gleichberechtigter Partner des Behandlungsteams mit all seinen Fragen, Sorgen und Ängsten. Die Deutsche Krebshilfe sieht es als eine ihrer wichtigsten Aufgaben an, den Betroffenen mit Hilfs- und Beratungsangeboten als starker Partner zur Seite zu stehen.

umwelt

UMWELTSCHUTZ

Der Klimawandel gilt als eines der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Insbesondere die Regenwaldgebiete unseres Planeten spielen eine sensible Rolle für langfristige Klimastabilität. Als „grüne Lunge“ unseres Planeten, sind Regenwälder nicht nur für die Umwandlung von CO2 in Sauerstoff verantwortlich. Bäume speichern auch CO2, welches bei Abholzung ungehindert in die Atmosphäre entweichen kann – und so die Erderwärmung beschleunigt. Dies führt zu einer Erhöhung der Meeresspiegel, da die Gletscher an den Polen der Erde schmelzen. Folgen sind Überschwemmungen, Dürren, Stürme und unzählige Tiere, Pflanzenarten und Menschen, die ihren Lebensraum verlieren. Deshalb unterstützen wir Plant for the Planet, die das Ziel haben, eine bessere Welt für unsere Kinder zu schaffen. Auf der stiftungseigenen Fläche in Campeche (Mexiko) pflanzen 78 festangestellte Mitarbeiter im Schnitt 5.500 Bäume pro Tag und tragen dazu bei, das klimaschädliche Treibhausgas CO2 zu binden. 

kinderförderung

KINDERFÖRDERUNG

Kinder sind die Zukunft jeder Gesellschaft. Jedes Kind verdient es, sicher aufzuwachsen und sich geliebt zu fühlen. Auch eine gute Ausbildung ist wichtig, damit es später sein eigenes Leben selbstbewusst und nach den eigenen Vorstellungen gestalten kann. Leider wachsen viele Kinder in instabilen und schwierigen Familienverhältnissen auf. Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) stellt fest, dass in Deutschland jedes fünfte Kind von Armut und Vernachlässigung bedroht ist. Deshalb spenden wir an das Kinderhaus Berlin Mitte, das sich aktiv um Kinder in Notsituationen kümmert und ihnen Schutz, Geborgenheit und Halt gibt, damit auch sie die Chance auf eine würdevolle Kindheit bekommen.

Erhalte Sonderangebote und Neuigkeiten per Email: